Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen 2017

 

Haidbachschützen kürten Majestäten

 

Schützenmeister Günther Stebe freute sich am Samstagabend über guten Besuch der Jahresversammlung im Vereinsheim der Haidbachschützen an der Alten Gutmaninger Straße.

Bei seinem Rückblick auf die abgelaufene Saison sprach er zunächst die Heizung im Schützenheim an, die zwar modern, aber nicht ganz billig ist.

„Wir haben deshalb den Stromanbieter gewechselt, um Kosten zu sparen“, teilte er mit und lies dann die vielen Veranstaltungen des Vereins im Jahr 2016 nochmals Revue passieren. Der Ausflug Kitzbühel und Innsbruck, Volksfestumzug, viele Vergleichsschießen, eigene Veranstaltungen und der Besuch
anderer Feste und Events sowie Jahresabschlussfeier und Gratulationen an Jubilare, um nur einige zu nennen, kennzeichnen den sehr aktiven Verein.

 

Resi Höpfl präsentierte mit dem Kassenbricht eine solide finanzielle Basis und die Kassenprüfer hatten keinerlei Beanstandungen.

Schießleiter Peter Wanek berichtete von vielen Wettkämpfen, an denen die Schützen des Vereins beteiligt waren und auch gute bis sehr gute Plätze belegten. Besonders gute Ergebnisse erzielten wieder die Jugendlichen. Die Jugendabteilung verzeichnete auch wieder einen Mitgliederzuwachs.
Günther Stebe, Isolde Reil und Peter Wanek ehrten im Anschluss verdiente und langjährige Mitglieder und präsentierten dann die Vereinsmeister 2016.

 

Der stellvertretende Gauschützenmeister Horst Tischner bedankte sich für die vielen und interessanten Berichte.
„Schützenvereine sind Sportvereine“, bekundete er und dankte dem Schießleiter für die vielen Preisschießen, die tolle Organisation und für die sehr guten Ergebnisse.

 

Tischner betonte auch die Wichtigkeit von Ehrungen, die der Öffentlichkeit zeigen, wie schön und erfolgreich Vereinsarbeit auch sein kann.
Und dann erfolgte die von allenmit Spannung erwartete Proklamation der Majestäten mit Dominik Ramsauer als Schützenkönig, Gitte Stebe als Schützenliesl
und Magdalena Gruber als Jugendkönigin.

 

Für den zum Zeitpunkt der Jahresversammlung verreisten Dominik Ramsauer nahm der 1. Ritter Michael Klinger die Kette in Empfang und präsentierte die auch auf dem gemeinsamen. Der Schützenmeister Günther Stebe gratulierte allenMajestäten, allen Vereinsmeistern und nochmals allen Geehrten und beendete dann dieVersammlung.

 

___________________________________________________________________________________________________________________________________

 


GEEHRTE SCHÜTZEN


➤ Silber für 25 Jahre: Karl-Heinz Frank, EdeltraudOswald
➤ Gold für 40 Jahre: Wolfgang Reil, Josef Seebauer, Thomas Obermeier,Walter Höpfl
➤ Gold für 50 Jahre: Elisabeth Ehrl

 

➤ Schützenkönig: Dominik Ramsauer, 128 Teiler, 1. Ritter Michael Klinger 234, 2. Ritter Hans Höpfl 271
➤ Schützenliesl: Gitte Stebe 81, 2. Rosi Peldszus 237, 3. Isolde Reil 358
➤ Jugendkönig: Magdalena Gruber 183, 1. Ritter Daniel Platzer 289, 2. Ritter Luzi Gruber 344

 

➤ Vereinsmeister,

  • Schüler: 1. Christoph Gruber 138Ringe; 
  • Jugend: 1. AlexanderPlatzer 106, 2. Johannes Platzer 98, 3. Veronika Reil 70;
  • Junioren: 1.Magdalena Gruber 356, 2. Luzi Gruber 355, 3. Daniel Platzer 239;
  • Seniorenklasse Damen: 1. Hilde Lichetzki 122, 2. Resi Höpfl 109;
  • Herren: 1. Michael Klinger 143, 2.Max Pongratz 131, 3. Michael Oswald 129;
  • Damen: 1. Walburga Gruber 348, 2. Eva Hoffmann 315, 3.Marie-Theres Reil 314;
  • Herren: 1. PeterWanek 348, 2. Dominik Ramsauer 345, 3. Hans Höpfl 331;
  • Herren Luftpistole: 1. PeterWanek 350, 2. Thomas Obermeier 334, 3. Günter Stebe 326 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenverein Janahof